Spannender Auftakt der Saison: den Spielstand von 0:2 zum Sieg gedreht

Im ersten Spiel der Saison trifft die erste Damenmannschaft des GYM Volley auf den VC Mamer, einen direkten Konkurrenten für die Playoffs.

Gleichwie ekstatisch die GYM sich zeigte, endlich wieder einem Gegner auf dem Spielfeld begegnen zu dürfen, der Start ins Spiel erwies sich als schwierig, wodurch sie schnell 0:2 im Rückstand lagen.

Im 3. Satz wurde die Aggressivität im Block und die Effizienz in der Verteidigung erhöht, sodass dieser Satz am Ende an das Heimteam ging. Die Intensität des dritten Satzes konnte sich im vierten und fünften Satz fortsetzen und den Spielstand zum Sieg im ersten Heimspiel drehen.

Die GYM hat gezeigt, dass sie bereit ist, alles zu geben und konnte für das bevorstehende Spiel gegen den V80 Pétange am kommenden Samstag Selbstvertrauen tanken.

Drucken E-Mail

  • Bureau Moderne
  • Emile Weber
  • Freelanders
  • Raiffeisen
  • Ficel Group
  • Neptun Cruises
  • Simply Thai
  • Toussaints
  • Sigelux
  • Simon
  • Giorgetti
  • Cityman
  • Galerie Moderne
  • Lorang
  • Ruppert
Kontakt | Impressum
GYM Volley is powered by volleyball.lu

SPRACHE